• Aug : 17 : 2019 - Marines können noch siegen…
  • Aug : 13 : 2019 - Trip nach Tempelhof
  • Aug : 11 : 2019 - No clutch no win
  • Jul : 28 : 2019 - Desaster beim Kellerduell
  • Jul : 22 : 2019 - Im Sumpf der Alligatoren

AnniMit gerade neun Spielern brachen die Marines-Junioren zur früheren Stunde am Sonntagmorgen nach Kiel auf, um dort ihr zweites Saisonspiel zu bestreiten.
Da das Spiel ursprünglich in Bergedorf stattfinden sollte, waren die Seahawks als Gastmannschaft zunächst am Start.
Der Pitcher der Marines, Björn Ole Hansen, eröffnete das Spiel und brauchte vier Batter, um zu seiner gewohnten Form zu finden. Zwei von den ersten drei Walks wurden durch einen Single zu Runs, wobei die Meinungen darüber, ob es tatsächlich ein Hit oder eigentlich ein Foul Ball war, auseinander gehen. Dann aber kam ein Strike Out nach dem anderen. Nun galt es den Rückstand aufzuholen.
In der Offense zeigte sich Björn Ole Hansen von Anfang an wach. Mit einem Double startete er ins Spiel und wurde durch ein Sac Fly von Calvin Stümpert sicher auf die dritte Base gebracht. Erol Reis‘ Schlag über das linke Infield wurde leider vom Shortstop der Kieler aus der Luft gefangen, aber der anschließende Single von Joshua Senkpiel hat den Marines ihren ersten Run gebracht. Mit einem Single brachte Leonard Roberts Joshua in Scoring Position, das anschließende Aus an der ersten Base beendete aber das erste Inning, bevor die Marines die beiden Runner an Eins und Zwei zu einem Ausgleich und Vorsprung umwandeln konnten.
Das zweite und dritte Inning zeichnete sich bei den Marines durch ein starkes Pitching und bei den Seahawks durch eine effektive Defense aus, so dass beide Innings zu Null gespielt wurden.
Im vierten Inning kam für Björn Ole Hansen ein leichtes Tief, durch den es den Seahawks gelang, ihren Vorsprung  um zwei weitere Runs auszubauen. Die Marines konnten darauf wieder auch nur einen Run nachlegen und damit ging es mit zwei Punkten Rückstand ins fünfte Inning.
Alles war noch möglich, leider behielten die Seahawks die Nerven und ließen keine Punkte mehr zu, wohingegen die Marines zwei weitere Punkte hinnehmen mussten. Den ersten durch einen Error des 3rd Baseman der Marines im fünften Inning, den zweiten durch den von dem eingewechselten Pitcher Joshua Senkpiel abgeworfenen Schlagmann im sechsten, der mit zwei Stolen Bases und einen anschließenden Hit den letzten Run des Spiels machte.
Damit Endete die Partie mit dem Ergebnis 6:2 für die Seahawks.
Ein insgesamt ausgeglichenes Spiel, bei dem aber die Seahawks die wenigen Schwächen ihres Gegners besser zu ihrem Vorteil nutzen konnten, als es den Marines gelang.

Categories: News, News Junioren, Top News

Leave a Reply


Marines können noch siegen…

Posted on Aug - 17 - 2019

0 Comment

Trip nach Tempelhof

Posted on Aug - 13 - 2019

0 Comment

No clutch no win

Posted on Aug - 11 - 2019

0 Comment

Desaster beim Kellerduell

Posted on Jul - 28 - 2019

0 Comment

Im Sumpf der Alligatoren

Posted on Jul - 22 - 2019

0 Comment

Spring Training der Softballer...

Posted on Mai - 2 - 2018

0 Comment

In Berlin hat’s geknallt...

Posted on Jul - 24 - 2017

0 Comment

Trip nach Tempelhof

Posted on Aug - 13 - 2019

0 Comment

Ein Win im Regen...

Posted on Aug - 23 - 2014

0 Comment

Twitter updates