• Jul : 14 : 2019 - First you loose then it rains
  • Jun : 29 : 2019 - Hitzeschlacht mit Split gegen Holm
  • Jun : 1 : 2019 - Schwarze Serie unterbrochen
  • Mai : 27 : 2019 - Die Zweite legt nach – Platz zwei!
  • Mai : 20 : 2019 - Nachsitzen ohne Erfolg

Nach dem brutalen Saisonstart gegen die Dritte der Stealers gelang den Marines II am Wochenende der erste Sieg in der Verbandsliga. Dass es nur einer beim Split gegen die Holm Westend 69ers II wurde, lag am Ende an nur einem Inning.


1234567
RHE
Marines1011901
1386
69ers3200600
11127

W: Wilber Jimenez, L: K. Schrader

In der ersten Partie gerieten die Marines früh und deutlich in Rückstand. Teure Fehler, starkes Hitting der Gastgeber und immer wieder Kontrollprobleme von Jimenez brachten die 69ers in Front.

Dagegen erwies sich die Aufholjagd zunächst als schwieriges Unterfangen, da die 69ers ihrerseits solide genug verteidigen konnten. Erst im fünften Inning kamen die Gäste entscheidend durch. Hit um Hit brachten die Marines ins Feld, gerade auch die Neuzugänge Rivero und Partsch trugen mit Doubles ihren Teil bei. Dazu kamen schmerzhafte Fehler der nun unter Druck geratenen Defense der Holmer – 12:5 für die Marines.

Die aber selbst auch wackelten: zwei dicke Schnitzer im Infield brachten im Nachschlag das Big inning für die 69ers, die sich mit Fehlern im Baserunning aber selbst um den Ausgleich brachten. So schaukelten die Marines eine wilde Partie mit etwas Mühe nach Hause. Jimenez ging dabei über die volle Distanz.


1234567
RHE
Marines0011212
795
69ers100251X
996

W: Marvin Kilic, L: Gelson Beard

In Spiel zwei kamen die Marines zwar in jedem Inning zu Hits. Marvin Kilic konnte für die 69ers den Schaden aber in Grenzen und sein Team so im Spiel halten.

Die Gastgeber kamen ihrerseits früh gegen Gelson Beard aufs Scoreboard und holten sich im vierten Inning bezeichnenderweise über Errors die 3:2 Führung.

Die holten sich die Marines fünf oben nach einem Two run Single von Wellm zurück, doch im Nachschlag der 69ers brachen die Dämme. Nach drei Hits, zwei Runs und einem Walk war nicht nur die Führung wieder futsch, auch der Arbeitstag von Beard endete.

Senkpiel konnte im Relief drei weitere Runs nicht verhindern, das Spiel ist gedreht. Zwar mühen sich die Marines weiter erfolgreich um Runs, doch das Big Innung will nicht kommen, so dass die Partie am Ende knapp mit 9:7 an die 69ers geht.

Das Team von Carsten Rienow zeigt sich im Vergleich zu den Spielen gegen die Stealers trotzdem deutlich verbessert und macht Hoffnung auf ansehnlichere Auftritte in den kommenden, mit Spielen vollgepackten Wochenenden.


Categories: News, News Herren 2, Top News

Leave a Reply


First you loose then...

Posted on Jul - 14 - 2019

0 Comment

Hitzeschlacht mit Split gegen...

Posted on Jun - 29 - 2019

0 Comment

Doppelniederlage gegen Elmshorn

Posted on Jun - 17 - 2019

0 Comment

Schwarze Serie unterbrochen

Posted on Jun - 1 - 2019

0 Comment

Die Zweite legt nach...

Posted on Mai - 27 - 2019

0 Comment

3. Bergedorfer Slowpitch-Cup

Posted on Jan - 19 - 2014

0 Comment

Marines II sind Meister!

Posted on Aug - 30 - 2015

1 Comment

Jugend startet achtbar

Posted on Mai - 1 - 2019

0 Comment

Auf nach Berlin, Teil...

Posted on Mai - 31 - 2014

0 Comment

1. Baseballcamp der Hamburg...

Posted on Okt - 28 - 2013

0 Comment

Twitter updates