• Jun : 1 : 2019 - Schwarze Serie unterbrochen
  • Mai : 27 : 2019 - Die Zweite legt nach – Platz zwei!
  • Mai : 20 : 2019 - Nachsitzen ohne Erfolg
  • Mai : 20 : 2019 - Team zwei mit dem ersten Sweep
  • Mai : 11 : 2019 - Bittere Pleiten gegen Kiel

Zwei deftige Klatschen (0:17 und 9:24) haben die Marines 2 bei ihrem ersten Verbandsligadoubleheader gegen die Hamburg Stealers hinnehmen müssen.

In beiden Spielen halten die Marines gegen hochmotivierte und meist hellwache Gäste eingangs gut mit, müssen dann aber zum Ende hin klare Niederlagen hinnehmen.

Dabei zeigt sich in Spiel eins Starting Pitcher Edwin Hiraldo gut in Form und liefert sich zunächst ein Pitcherduell mit Philipp Pentzin von den Gästen. Drei oben jedoch zeigt sich, dass noch ein bißchen Rost in den Gelenken der Zweiten ist, denn einige Fehler, die das 4:0 der Gäste begünstigen, sind mit mangelndem Können nicht zu erklären.

Während Pentzin die Partie weiter gut im Griff hat, muss Hiraldo im vierten und fünften Inning ein ums andere Mal mit ansehen, wie seine Verteidigung einfache Plays nicht zustande bringt. Am Ende hat Coach Carsten Rienow ein Einsehen und bringt Alex Otto wie die letzten Aus. Das 0:17 spricht jedoch eine deutliche Sprache.

In der zweiten Partie läuft es lange besser für die Gastgeber, obwohl die ohnehin schwierigen Witterungsbedingungen langsam Wirkung zeigen.

Alex Otto hält die seinen im Spiel, während die Experimente der Gäste auf dem Mound missglücken. Die Marines scoren Runs. Als Otto dann genug hat, kommt Gelson Beard und wirft ebenfalls solide. Aber auch die Stealers wechseln auf dem Mound. Florian Lenger kommt ins Spiel beim Stande von 5:8 und kann den Marines stoppen.

So gelingt den Stealers fünf oben gegen eine immer noch wackelnde Defensive der Marines der Ausgleich. Die die Marines postwendend mit der erneuten Führung und dem Wechsel auf Wilber Jimenez beantworten.

Der jedoch kommt mit den tiefen Temperaturen nicht klar und räumt den Mound für Rafael Bejaran, der zwar sechs oben Strikes wirft aber auch hart geschlagen wird. Dazu ein paar Stellungsfehler der Gastgeber und prompt führen die Gäste 13:9. Edwin Hiraldo stellt sich noch einmal zur Verfügung, doch sein Team kann nicht mehr und schafft es erst nach dem 9:24, das zweite Spiel kurz vor Einbruch der Dunkelheit zu beenden.

Alles in allem kein schöner Tag für die Marines. Dennoch freut man sich über die Debüts von Catcher Nikolas Kunigk, der mit gerade mal 14 Jahren einen ausbaufähigen aber auch ausbauwürdigen Einstand hinter der Platte feiert. Ebenso neu dabei Erick Rivero und Johannes Schlesinger, sowie nach einjähriger Baseballauszeit Diego Arrubla, die alle drei überaus solide Einstände im Outfield hatten.

Categories: News, News Herren 2, Top News

Leave a Reply


Doppelniederlage gegen Elmshorn

Posted on Jun - 17 - 2019

0 Comment

Schwarze Serie unterbrochen

Posted on Jun - 1 - 2019

0 Comment

Die Zweite legt nach...

Posted on Mai - 27 - 2019

0 Comment

Nachsitzen ohne Erfolg

Posted on Mai - 20 - 2019

0 Comment

Team zwei mit dem...

Posted on Mai - 20 - 2019

0 Comment

Nachsitzen ohne Erfolg

Posted on Mai - 20 - 2019

0 Comment

Endlich wieder ein Sieg...

Posted on Apr - 20 - 2019

0 Comment

Kindergeburtstag auf dem Ed...

Posted on Jun - 30 - 2014

0 Comment

Twitter updates