• Sep : 24 : 2017 - Unerfreulicher Saisonabschluss: Split gegen die 69ers
  • Aug : 14 : 2017 - Erste hält in Kiel mit, mehr aber nicht
  • Aug : 10 : 2017 - Spiel gegen Holm neu terminiert
  • Aug : 6 : 2017 - Slowpitcher testen in Lütjensee
  • Aug : 3 : 2017 - Baseball erobert Neuallermöhe 

DSCF0307Wieder einmal Langenhorst, wieder einmal Extrainnings. Doch auch heute sollte es nicht klappen. Spiel eins bei den Stealers ging mit 5:6 in zehn Innings verloren, Spiel zwei dann mit 3:5.

1 2 3 4 5 6 7         8         9        10 R H
HAM 0 1 0 0 0 0 4         0         0        0 5 14
HHS 1 2 2 0 0 0 0         0         0        1 6 11

W: Phillipp Pentzin (1-0), L: Erol Reis (0-1)

Die erste Partie wirft Florian Lenger für die Stealers und kann trotz eines Errors seines Infields die Null halten. Sein Gegenüber Joshua Senkpiel hat da größere Probleme. Oliczewski muss nach seinem Lead off single zwar verletzt aus dem Spiel, Pinchrunner Simon Bäume wird von seinen Mitspielern aber trotzdem über die Platte gebracht.

Der Ausgleich folgt prompt, Kim Drews und Alex Coolbaugh sind mit Singles erfolgreich. Aber die Stealers lassen nicht locker und nutzen Unsicherheiten der Marines hinter Platte gnadenlos aus. Ex-Marine Morten Lüdemann und Gabriel Rivera schlagen die Hits und profitieren von Wild Pitch und Passed Ball. Drei unten ist Jan Stolte dann mit einem Lead off double erfolgreich, kann später dank eines Double plays der Marines scoren. Morten Lüdemann gelingt noch ein Single, das er mit Hilfe von Marines-Catcher Oliver Püst zum 5:1 veredelt.

Die Marines sind derweil dazu übergegangen, ihre Chancenauswertung auf ein neues, leider sehr niedriges Level zu bringen. In den Innings drei bis sechs schaffen sie es, sechs Runner in Scoring position verhungern zu lassen. Da helfen keine Doubles (Bejaran), keine Errors der Gastgeber und auch keine Walks – Lenger und seine Mitspieler ziehen den Kopf immer wieder aus der Schlinge.

Derweil hat Senkpiel sich gefangen und bringt das Spiel ohne weitere Vorkommnisse ins siebte Inning, das es dann in sich hat. Nikolmann ersetzt den nun ausgereizten Lenger, muss aber gleich einstecken. Rafael Bejaran eröffnet mit einem Hit, Drews folgt ihm per Walk, der eingewechselte Rainer Bergau bringt mit seinem Hit das 2:5 über die Platte. Es folgt ein Error auf Taveras Schlag, auf den Drews scoren kann. Bergau kommt dank eines Passed balls nach Hause, Oliver Püst bringt Taveras dann mit einem Single zum Ausgleich nach Hause.

Für Senkpiel übernimmt nun Erol Reis den Mound und hat das Spiel sofort unter Kontrolle. Zwar kommt in den nächsten drei Innings immer ein Spieler der Stealers auf Base, doch Double plays und andere starke Defensivaktionen sorgen dafür, dass keine wirklich Gefahr entsteht.

Genauso ergeht es aber auch den Marines, die erst im zehnten Inning wieder eine Bedrohung aufbauen können. Mittlerweile hat Benzin für den glücklosen Nikolmann übernommen. Gardey eröffnet mit einem Bunt single, wird aber dann bei einem Stealversuch am zweiten Base ausgemacht. Bei zwei Aus folgt Jahncke mit einem Double, Bejaran legt direkt einen Single nach und stealt das zweite Base. Doch Erol Reis schlägt mit einem Pop up ins dritte Aus.

Die Stealers müssen zehn unten zunächst einmal ein Strike out verkraften, doch Simon Bäumer schlägt seinen dritten Hit und stealt sich in Storing position. Ein Passed ball bringt ihn ans dritte Base und Reis massiv unter Druck. Mit einem weiteren Strike out verbessert er die Ausgangslage zwar, doch Oppermann schafft den Walk off hit ins Centerfield.

Eine ausgesprochen ärgerliche Niederlage. Die Marines erlauben sich 17 Left on base, ein Wert der seinesgleichen sucht und schaffen es so nicht, sich für ein starkes Comeback zu belohnen.

1 2 3 4 5 6 7         X        R H E
HAM 0 0 0 2 1 0 0        3 4 2
HHS 0 0 2 1 2 0 X        5 6 1

W: Benjamin Nikolmann (2-1), L: Alexander Coolbaugh (1-4)

In Spiel zwei startet Youngster Simon Bäumer für die Stealers und bekommt es mit Alex Coolbaugh für die Marines zu tun. Beide Pitcher haben das Spiel bis ins dritte Inning gut im Griff, ehe drei unten Fleming, Grope und Stolte zuschlagen und für das 2:0 der Stealers sorgen.

Vier oben kommen Tiralla und Garies bei einem Aus ohne eigenes Zutun auf die Bases. Kim Drews erwischt Bäume bei zwei Strikes mit einem mächtigen Double ins Centerfield und bringt seine Mitspieler zum Ausgleich nach Hause. Vier unten ist es dann ein Lead off walk für Morten Lüdemann, der die Marines teuer zu stehen kommt. Bei einem Aus erreicht Lüdemann das dritte Base, woraufhin Franke einen Flyball zu Garies ins Centerfield schlägt. Lüdemann wagt das Tag up play und schafft es irgendwie, um den Tag an der Homeplate herumzusliden.

Fünf oben gibt Bäumer einen Walk an Jahncke ab, den Taveras mit seinem Double zum Ausgleich veredelt. Bäume muss daraufhin vom Mound, Nikolmann darf sich wieder versuchen. Und wieder ziehen die Stealers denn Kopf aus der Schlinge, als Tiralla den stealenden Taveras mit einem Linedrive auf den Firstbaseman ins Double play schickt.

Die Entscheidung fällt fünf unten. Gropes Lead off double beantwortet Coolbaugh mit zwei Strike outs, doch ein Error im Infield, ein Infield hit von Lüdemann und ein Passed ball von Catcher Püst bringen zwei Runs nach Hause. Nikolmann gelingt es danach souverän, die Partie ohne weitere Probleme nach Hause zu pitchen.

Die beiden knappen Niederlagen offenbaren zweierlei: jeder kleine Fehler wird in der zweiten Bundesliga hart bestraft, jedenfalls von unseren Gegnern, während uns zur Unzeit die Fähigkeit zum Clutch hitting irgendwie abhanden gekommen ist. Vielleicht liegt unsere Clutch hits ja auch auf dem ED rum. Wollen wir es hoffen, denn kommenden Samstag empfangen wir die Stealers zu den beiden Rückspielen.

Categories: News, News 1 Herren, Top News

Leave a Reply


Erste hält in Kiel...

Posted on Aug - 14 - 2017

0 Comment

Spiel gegen Holm neu...

Posted on Aug - 10 - 2017

0 Comment

Slowpitcher testen in Lütjensee

Posted on Aug - 6 - 2017

0 Comment

Baseball erobert Neuallermöhe 

Posted on Aug - 3 - 2017

0 Comment

Marines II erklimmen die...

Posted on May - 18 - 2015

0 Comment

Slowpitch – mal verliert...

Posted on Jun - 19 - 2017

0 Comment

Neuallerwas? Neuallermödiade!

Posted on Jul - 15 - 2016

0 Comment

Wieder nur ein Split...

Posted on Jun - 6 - 2015

0 Comment

Hallentrainingszeiten stehen fest

Posted on Nov - 5 - 2015

0 Comment

Twitter updates