• Oct : 28 : 2018 - Zweite zum dritten Mal Erster
  • Sep : 8 : 2018 - Versöhnlicher Abschluss der Freiluftsaison
  • Aug : 27 : 2018 - Split zum Saisonabschluss zu wenig
  • Aug : 18 : 2018 - Versöhnlicher Heimabschluss gegen Elmshorn
  • Aug : 11 : 2018 - Reinfall gegen die 69ers

Marines2Nur Spiel zwei wurde den Ansprüchen an ein Spitzenspiel gerecht. Nachdem die Marines im ersten Spiel die Verhältnisse deutlich klar rückten (12:2), reichten im zweiten Spiel zwei starke Innings zum Sieg (10:9).

1 2 3 4 5 6 7 R H E
KIS 0 0 0 2 0 2 6 7
HAM 1 1 3 5 2 12 6 0

W: Alexander Otto (5-0), L: Sven Lingg (1-2)

Alexander Otto ist in dieser Saison noch ungeschlagen. Einer der wesentlichen Gründe hierfür ist seine sehr niedrige Walk-Quote. Auch in diesem Spiel gibt er nur einen ab, da ist das Spiel aber längst entschieden.

Ansonsten mühen sich die Gäste und produzieren hier und da auch mal einen Hit. Doch fast immer fehlt ein Runner, der auf den Hit hätte scoren können. Das machen die Marines von Beginn an besser. Fehler und Walks von Sven Lingg führen zu den ersten beiden Runs, drei unten haben die Gastgeber Lingg dann gelesen und schlagen hart zu. vier unten fällt dann die Entscheidung, als Hagenah und Senkpiel mit Back to back doubles drei der fünf Runs dieses Innings reinschlagen.

Dass Otto überhaupt Runs einstecken muss, liegt an einem dropped third strike vier oben bei zwei Aus, in dessen Folge die Gäste noch zwei Punkte über die Platte schieben können. die benötigen die Gastgeber dann fünf unten auch, um das Spiel vorzeitig zu beenden. Otto selbst und Hagenah mit einem Sacfly erledigen diesen Job.

1 2 3 4 5 6 7 R H E
KIS 2 2 2 1  0  2 9 15 3
HAM 0 4 6 0 0  X 10 14 2

W: Jörn Hoffmann (1-0) , L: Florian Böings (2-1), S: Alexander Otto (1)

Im zweiten Spielen hoffen die Starter Hoffmann und Böings auf ähnlich gute Performances wie die von Otto, doch schnell wird klar, dass sie die Rechnung ohne die gegnerischen Offensivreihen gemacht haben.

Kiel schlägt Hoffmann von Beginn an hart, holt vier Runs aus den ersten beiden Innings. Das klingt gut, ist aber in Anbetracht von acht Hits, einem Abwurf und einem Walk zu wenig. Zumal die Marines zwei unten zeigen, wie es effizienter geht: fünf Hits, darunter ein Double von Ibiza-Heimkehrer Lucas Jahncke bringen ihnen ebenfalls vier Runs.

Kiel bleibt dran, möchte unbedingt etwas aus Bergedorf mitnehmen. Und es gelingt. Weiter wird Hoffmann geschlagen, es steht 6:4. Aber die Marines haben sich jetzt warm geschwungen und sind einfach eine Spur stärker am Schlag. Sieben Hits nehmen die Gastgeber Böings drei unten ab, einschließlich der Doubles von Jahncke, Stümpert und Winter, ehe Böings den Mound für Cicekci räumen muss.

Der bekommt die Marines zwar bestens in den Griff, doch sein Team braucht weiterhin zu viele Chancen für Runs. Vier oben scoren sie zwar einmal, doch wieder bleiben zwei Left on base. Die Marines bringen nun Otto für den Relief, wollen das Glück und den Pitch count Hoffmanns nicht überstrapazieren.

Fünf oben hilft ein Double play, sechs oben macht sich Otto mit zwei Lead off walks selbst das Leben schwer, doch seine Outfielder verarbeiten allesamt je einen Flyball zum Aus, danach zieht die Zeitbegrenzung den Kopf der Marines aus der Schlinge.

Zwei weitere wichtige Siege im Kampf um die Meisterschaft, den das Team offensichtlich angenommen hat. Die Defensive steht von Wochenende zu Wochenende besser, am Schlag klappt phasenweise alles, und wenn Alex Otto weiter auf diesem Niveau wirft, wird es für den Rest der Liga langsam eng.

Categories: News, News Herren 2, Top News

Leave a Reply


Season-Closing am See

Posted on Oct - 7 - 2013

0 Comment

Marines II sind Meister!

Posted on Aug - 30 - 2015

1 Comment

Platzpflegetag am 12.10.2013

Posted on Oct - 6 - 2013

0 Comment

Bergedorfer Baseball Kids Day...

Posted on May - 20 - 2013

1 Comment

Twitter updates