• Aug : 17 : 2019 - Marines können noch siegen…
  • Aug : 13 : 2019 - Trip nach Tempelhof
  • Aug : 11 : 2019 - No clutch no win
  • Jul : 28 : 2019 - Desaster beim Kellerduell
  • Jul : 22 : 2019 - Im Sumpf der Alligatoren

DSCF8113Die Northern Visitors holen den vierten Bergedorfer Slowpitchcup nach einem packenden Turnier. Die gastgebenden Marines sichern sich Platz drei.
Ihren vierten Indoor Slowpitch Cup können die Marines sowohl organisatorisch als auch sportlich als einen Erfolg verbuchen.

Sechs Teams aus drei Bundesländern – Flamingos und Donkeys aus Berlin, Lakers und Royals aus Schleswig-Holstein sowie Visitors und die Gastgeber, Marines, aus Hamburg – standen sich mit viel Freude und einer Prise Ehrgeiz in insgesamt 24 Spielen gegenüber.

Eingeteilt in zwei Gruppen, League North und League South, mit League und Interleague Games haben die Teams ihre Platzierungen für die drei Play-Off Games erspielt. Die Drittplatzierten der League North und South spielten um den fünften Patz, die Zweitplatzierten der Gruppenphase, um den dritten Platz und im Endspiel standen sich die jeweiligen Leaguegewinner gegenüber, im Spiel um den 4. Bergedorfer Slowpitch Cup.

Für die Marines begann die Gruppenphase nicht sehr vielversprechend. Im ersten Spiel gegen die Lütjensee Lakers führten sie zwar bis zum vierten Inning mit einem Run, konnten aber den Vorsprung, den sich die Lakers im fünften Inning erspielt haben, nicht mehr aufholen.
Im zweiten Spiel, gegen die Visitors, konnten die Marines dem Gegner nur in zwei Innings die Stirn bieten, indem sie keine Runs zuließen. Die Visitors selbst haben aber gar keine Runs zugelassen und in drei Innings schlagstark Runs reingeholt und so mussten die Marines ihren zweiten Loss verzeichnen.

Doch sie gaben nicht auf! Es wurde Zeit für einen Win, und der kam im dritten Spiel, gegen die Donkeys, mit einem 11:8 für die Marines.
Leider ließ die Konzentration wieder nach und beim Spiel gegen die Royals mussten die Mariens aufgrund einer schwachen Defense ein mit 20:6 deutliches Loss einstecken.
Im anschließenden Rückspiel gegen die Lakers stimmte dann zwar die Defense, aber die Offence schlief ein und so endete das Spiel mit 6:0 für die Lakers.

In den letzten zwei Spielen der Gruppenphase haben die Marines aber endlich ihren Spielrhythmus gefunden und konnten mit einer sicheren Defense und einer schlagstarken Offence gegen die Flamingos mit 8:1 und im Rückspiel gegen die Donkeys mit 10:1, zwei Wins verzeichnen.

Somit standen die Marines als Gruppenzweiter der League South im Play-Off um Platz 3, dem Gruppenzweiten der League North, Ahrensburg Royals, gegenüber.
Diesmal standen die Marines, im Gegensatz zu dem Spiel der Gruppenphase, mit den Royals auf Augenhöhe. Bis zum sechsten Inning ließen die Marines nur vier Runs zu, konnten selbst aber neun Runs erspielen. Im siebten und letzten Inning haben die Royals noch durchaus erfolgreich eine Aufholjagt begonnen, die Marines konnten aber, auch wenn mit 9:8 sehr knapp, ihren Win verteidigen.

Andreas Lüdemann, der Coach der Marines, zeigte sich mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden. Seine Taktik, zwei leistungsgleiche Indoor-Teams aufzustellen, die abwechselnd in der Defense antraten, ist aufgegangen. Endlich waren die Plays und Hits so gut und sicher wie im Training und die Wins wurden nicht nur durch einzelne Spieler, sondern durch die Teamleistung erbracht.

Das zum Spiel um Platz 3 parallel stattfindende Play-Off um Platz 5 – Flamingos vs. Donkeys – ging ebenfalls sehr knapp mit 5:4 an die Flamingos und anschließend konnten sich die Visitors im Endspiel gegen die Lakers mit 10:5 durchsetzen und haben somit den 4. Bergedorfer Slowpitch Cup gewonnen.

Unser Dank an alle Helfer, Besucher und Teilnehmer des Turniers. Besonders an die zwei Teams aus Berlin, die trotz der weiten Anfahrt im Regen, gut gelaunt angekommen sind.
Die gute Laune hielt sich auch bei allen bis zum Ende des Turniertages an und somit hoffen die Marines im nächsten Winter, alle bei dem 5. Bergedorfer Slowpitch Cup begrüßen zu können.

1. Northern Visitors
2. Lütjensee Lakers
3. Hamburg Marines
4. Ahrensburg Royals
5. Berlin Flamingos
6. Berlin Donkeys

 

Categories: News, News Slowpitch, Top News

Leave a Reply


Marines können noch siegen…

Posted on Aug - 17 - 2019

0 Comment

Trip nach Tempelhof

Posted on Aug - 13 - 2019

0 Comment

No clutch no win

Posted on Aug - 11 - 2019

0 Comment

Desaster beim Kellerduell

Posted on Jul - 28 - 2019

0 Comment

Im Sumpf der Alligatoren

Posted on Jul - 22 - 2019

0 Comment

Sweet Sweep – Marines...

Posted on Jun - 1 - 2014

1 Comment

Frost und Frust am...

Posted on Apr - 14 - 2019

0 Comment

Starkes Pitching sichert Sweep...

Posted on Aug - 4 - 2013

0 Comment

Ernüchterndes Ende der Kieler...

Posted on Jun - 4 - 2018

0 Comment

Twitter updates